Dr. Beate Marschall-Bradl

Lehrbeauftragte für Philosophie


 

Anschrift

Philosophisches Seminar der Universität Heidelberg,
Schulgasse 6, 69117 Heidelberg
E-mail: Marschall-Bradl@uni-heidelberg.de

 

Lehr- und Forschungsprofil

Deutscher Idealismus (Kant, Hegel), Ästhetik (Theorie der ästhetischen Erfahrung, Rezeptionsästhetik, Kunsttheorien), Ethik/Rechts-/Sozialphilosophie, Hermeneutik, Fachdidaktik


 

Publikationen

 

Monographien

Die Rationalität des Schönen bei Kant und Hegel. München 1998
 

 

Aufsätze

  • "Erkenntnis überhaupt" in empirischen Erkenntnisurteilen und reinen Geschmacksurteilen. In: Proceedings of the Eighth International Kant Congress. Ed. Hoke Robinson. Milwaukee 

1995, II.2. S. 481-488
  • Der intuitive Verstand, ein Prinzip der ästhetisch reflektierenden Urteilskraft? In: H. Parret (Hrsg.): Kants Ästhetik/ Kant’s Aesthetics/L’estetique de Kant. Berlin/New York 1997, S. 721-736
  • Ästhetische Erfahrung bei Kant und Celan. In: U. Franke: Kants Schlüssel zur Kritik des Geschmacks. Ästhetische Erfahrung heute – Studien zur Aktualität von Kants "Kritik der Urteilskraft". Hamburg 2000. S. 103-119
  • Autonomie des Schönen – Die systematische Bestimmung der Kunst in den Enzyklopädiefassungen Hegels. In: Gethmann-Siefert, Lu de Vos, Collenberg-Plotnikov (Hrsg.): Die geschichtliche Bedeutung der Kunst und die Bestimmung der Künste, München 2005, S. 77-96
  • Mill: Das teleologische Argument – zwischen Kant und Darwin. In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik. Heft 3 2008, S. 234-243
  • Wahrhaftigkeit und Menschenwürde. In: Kant und die Philosophie in weltbürgerlicher Absicht. Akten des XI. Kant-Kongresses 2010 Hrsg. v. Bacin, Stefano / Ferrarin, Alfredo / Rocca, Claudio / Ruffing, Margit Berlin/Boston 2013, S. 395-407

 

Lexikonartikel

  • L. Feuerbach. Biographischer Lexikonartikel. In: Asendorf, v. Bockel, Reemtsma (Hrsg.): Demokratische Wege aus fünf Jahrhunderten. Stuttgart 1996
  • Kant-Lexikon. Hrsg: Mohr, G., Stolzenberg, J.; Willaschek, Berlin/New York 2015. Artikel zur Ästhetik und Ethik Kants.

 

Auswahl aus dem Bereich der Ästhetik

  • Ästhetisches Interesse
  • Gemälde
  • Hässlichkeit
  • Nachahmung
  • Orginalität
  • Popularität
  • Reiz
  • Schätzung
  • Spiel
  • Symmetrie
  • Subtilität
  • Zuschauer

Auswahl aus dem Bereich der Ethik

  • Constant, Benjamin
  • Gunst
  • Gutartigkeit
  • Habsucht
  • Lauterkeit
  • Leidenschaft
  • Lüge
  • Mäßigung
  • Scham
  • Über ein vermeintes Recht aus Menschenliebe zu lügen

 

Rezensionen

  • Ästhetische Autonomie. Rezension zu: Andrea Esser (Hrsg.): Autonomie der Kunst ? Zur Aktualität von Kants Ästhetik. In: Kants Schlüssel zur Kritik des Geschmacks. Ästhetische Erfahrung heute – Studien zur Aktualität von Kants "Kritik der Urteilskraft". Hamburg 2000, 214-219
  • Rezension zu: Kirk Pillow: Sublime Understanding. Aesthetic Reflection in Kant and Hegel. Massachusetts: MIT Press 2000. In: Hegel-Studien (36), Hamburg 2001, 394-398
  • Rezension zu: Lucas, Tuschling, Vogel: Hegels System der Philosophie, Stuttgart 2004. In: Hegel-Studien (39/40), Hamburg 2005, 234-242
  • Rezension zu: M. Opielka: Gemeinschaft in Gesellschaft, Wiesbaden 2004. In: Hegel-Studien (41), Hamburg 2006

 

Fachdidaktische Literatur / Unterrichtsmaterialien

  • Kolleg Ethik / Lehrerband / Baden-Württemberg. Hrsg. Sänger, M. (Hrsg.); Buchner Verlag 2013. S. 170-206
  • Kolleg Ethik / Lehrerband / Bayern. Sänger, M. (Hrsg.); Buchner Verlag 2013. S. 6-73
  • Kolleg Philosophie / Schulbuch. Sänger, M. (Hrsg.); Buchner Verlag. 2014 S. 180-196
  • In Zusammenarbeit mit Angelika Wolters: Die Ethisch-Philosophischen Grundlagen in der Lehrerausbildung. In: Heilbronner Hefte. Zeitschrift für Didaktik & Unterricht. Distel Verlag, Heft 4, 2014. S. 4-10
  • Humanitäre Intervention oder interessengeleiteter Angriffskrieg? – Nichteinmischungsgebot vs. Schutz der Menschenrechte. In: Klaus Goergen (Hrsg.): Praxis Philosophie & Ethik – Gedankenexperimente, Westermann Verlag,  Heft 1, 2015. S.  7-14
  • Der Ring des Gyges auf dem Prüfstand – Sind wir aus eigener Einsicht auf das Gute bezogen? In: P. Bekes (Hrsg.): Praxis Philosophie & Ethik – Gedankenexperimente, Westermann Verlag,  Heft 5, 2015. S. 15-20

 

Unveröffentlichte Manuskripte

  • Ansätze zur Neukonstruktion einer Strafrechtslehre aus Kantischen Prämissen
  • Unterrichtskonzept zu Kants Ethik
  • Unterrichtskonzept zur Begründung von Menschenrechten

 

Tätigkeit in der Lehrerausbildung

Lehrbeauftragte für Philosophie/Ethik am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien) in Heilbronn

www.seminare-bw.de/servlet/PB/menu/1283949/index.html?ROOT=1211602

 

 

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 15.12.2015
zum Seitenanfang/up